Home » Apotheker und PTA » Fortbildung Fachberater/in für Homöopathie (DAHN)

Fortbildung und Weiterbildung in Homöopathie und Naturheilkunde

Fortbildung Fachberater/in für Homöopathie (DAHN)

Beim zertifizierten Fachberater/in für Homöopathie (DAHN) handelt es sich um eine fundierte und herstellerunabhängige Fortbildung, in der Apothekern und PTA praktische Beratungskompetenzen auf dem Gebiet homöopathischer Medikationen erlangen und diese in die tägliche Beratungspraxis integrieren können. Neben den fachlichen Inhalten legt die Fortbildung ein besonderes Augenmerk auf die Gestaltung der Kundenkommunikation.

 

Fortbildung Fachberater/in Homöopathie

Homöopathische Beratung erfolgreich umsetzen

Homöopathische Arzneimittel werden von den Apothekenkunden immer stärker nachgefragt. Bei zahlreichen akuten Krankheitsbildern und im Bereich der chronischen Beschwerden bietet die Homöopathie effektive und nebenwirkungsfreie Behandlungsmöglichkeiten. Oft kann sie auch als zusätzliche Empfehlung unterstützend zur konventionellen Therapie eingesetzt werden und so Zusatzverkäufe ermöglichen.

Doch wie lässt sich die Beratungspraxis in der Apotheke auf die homöopathische Empfehlung ausrichten?

Es gilt, aus der verordneten Medikation und den Schilderungen der Kunden schnell und zuverlässig geeignete homöopathische Mittel auszuwählen und dem Kunden zu empfehlen. Mit geschulten Mitarbeitern kann die Apotheke die vorhandene Beratungskompetenz komplettieren und ein spezielles homöopathisches Profil erwerben.

In dieser neu-konzipierten Fortbildung erwerben Apotheker/Innen und PTA praxisnahe Kompetenzen auf dem Gebiet der homöopathischen Beratung. Behandelt werden alle wichtigen Bereiche der  Selbstmedikation und Zusatzempfehlung in der täglichen Beratungspraxis. Auf die Gestaltung der Kundenkommunikation wird vertiefend eingegangen.

Die Deutsche Akademie für Homöopathie und Naturheilverfahren e.V. vergibt bei erfolgreich bestandener Prüfung die Abschlussbezeichnung „Zertifizierte/r Fachberater/in für Homöopathie (DAHN)“.


Spezielle Kompetenzen der Absolventen

Zertifizierte Fachberater/innen für Homöopathie (DAHN):

  • Kennen die wichtigsten Anwendungsgebiete homöopathischer Arzneimittel in der täglichen Beratungspraxis von Apotheken und können geeignete Wirkstoffe oder Wirkstoffkombinationen zuverlässig auswählen.
  • Erlangen Sicherheit für passgenaue Empfehlungen von Arzneimitteln und Zusatzverkäufen.
  • Kennen die Möglichkeiten und Grenzen der homöopathischen Therapie und können auch Hintergrundfragen von Kunden vertrauensvoll beantworten.
  • Können eine Vorbildfunktion im Apothekenteam einnehmen.
  • Erfüllen Kundenwünsche zu homöopathischer Medizin und sorgen für eine Erweiterung der Beratungskompetenz der Apotheke.
  • Erhöhen die Kundenzufriedenheit und tragen so zum Aufbau und der Sicherung eines festen Kundenstammes für die Apotheke bei.

Fortbildungspunkte und Akkreditierung

Diese Fachberater-Fortbildung wird mit 30 Fortbildungspunkten für das Fortbildungszertifikat der Apothekerkammer akkreditiert (es werden jeweils 15 Fortbildungspunkte je Kursteil vergeben).


Inhalt und Ablauf der Fortbildung

Die angehenden Fachberater/Innen für Homöopathie (DAHN) erhalten zunächst eine Einführung zur homöopathischen Behandlungsweise, den Arzneimittelbildern und der Herstellung von homöopathischen Mitteln.

Anschließend erlernen sie die praktische Auswahl homöopathischer Wirkstoffe für alle wichtigen Indikationsbereiche der Selbstmedikation und Zusatzempfehlung:

Kursteil 1:

  • Einführung in die Homöopathie
  • Homöopathische Arzneimittelbilder
  • Herstellung homöopathischer Mittel
  • Behandlung fieberhafter Infekte
  • Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen
  • Magen- und Darmerkrankungen
  • Erkrankungen der Harnwege
  • Hautkrankheiten
  • Die homöopathische Reiseapotheke

Kursteil 2:

  • Herz- und Kreislauferkrankungen
  • Geriatrische Beschwerden
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Schwangerschaft- und Stillzeit
  • Verdauung und Entgiftung
  • Leber- und Gallenbeschwerden
  • Kinderheilkunde
  • Augenerkrankungen
  • Wechseljahresbeschwerden
  • Psychische Erkrankungen
  • Die homöopathische Hausapotheke und Verletzungsmittel

Kursteil 1 kann als Basisseminar für den Einstieg in die Homöopathische Beratung angesehen werden. Neben der Auswahl der geeigneten homöopathischen Mittel wird hier immer auch auf die Beratung und Kundenkommunikation für eine erfolgreiche Empfehlung eingegangen. Die Fortbildungsveranstaltungen schließen jeweils mit einer Zertifikatsprüfung ab.


Ihre Referenten

Alle Fachberater-Fortbildungsgänge werden von fundiert-ausgebildeten und erfahrenen Dozenten auf dem Gebiet der Homöopathie geleitet.

Heidi Diamanti (Klick für weitere Informationen)

 

Erika Miéville (Klick für weitere Informationen)

Teilnehmerstimmen

Ich fühle mich in dieser Weiterbildung sofort aufgehoben, wohl interessiert gefesselt, gar nicht müde. Einfach toll. Für mich ist Homöopathie sehr viel „Psychologie“. Deshalb fühle ich mich auch sehr hingezogen. Frau Diamanti macht das sehr leidenschaftlich. Ich komme gerne wieder.Kathrin Büchner, Apothekerin
Weitere Referenzen anzeigen

Aktuelle Seminartermine

Werden in kürze bekannt gegeben.

Sie erhalten ausführliche Informationen mit der Anmeldebestätigung.


Im Seminar enthaltene Leistungen

  • Teilnahme an der Fortbildung mit 2 x 15 Kursstunden (Kursteile 1 und 2), inkl. Gebühr für die Abschlussprüfung. (Die Kursteile können auch einzeln gebucht werden)
  • Nachweis Ihrer Qualifikation über ein Abschlusszertifikat der gemeinnützigen DAHN e.V. bei bestandener Prüfung der deutschlandweit ankerkannten Fachberater-Fortbildung
  • Persönliche Kursbetreuung vor Ort.
  • Freie Verpflegung (Tagungsgetränke während des Seminars, Mittagessen und Pausenversorgung.)
  • Umfangreiche Seminarunterlagen zur Mitarbeit im Seminar
  • 32 Fortbildungspunkte, akkreditiert von den jeweiligen Apothekerkammern am Veranstaltungsort
  • NEU: Möglichkeit zur Einreichung von Fragen und Praxisfällen vor der Seminarteilnahme und nach Kursteil 1

Ihre Investition: 375 Euro, mit Frühbucherrabatt 350 € je Kursteil (bei Anmeldung bis 4 Wochen vor Kursbeginn).

Anmeldung

Zertifizierte/r Fachberater/in für Homöopathie (DAHN)

Beide Kursteile können separat voneinander gebucht werden.