ICIHM2016_PostcardDie Medizin steht weltweit vor großen Herausforderungen. Chronische Krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck und Allergien nehmen zu. Sinnvolle Lösungen werden sich nur im Dialog finden lassen – integrativ und berufsübergreifend. Eines der Ziele unserer Arbeit als Deutsche Akademie für Homöopathie und Naturheilverfahren e.V. ist es, den Dialog aller medizinisches Fachbereiche zu fördern. Doch wie sehen zeitgemäße integrative Konzepte in der Praxis aus?

Der neue „International Congress for Integrative Health & Medicinevom 9. bis zum 11. Juni 2016 in Stuttgart liefert Antworten!

Rund 70 international führende Expertinnen und Experten stellen neue Konzepte und Ergebnisse vor und zeigen, welche Ansätze in der Praxis überzeugen können. Das Programm fächert spannende Perspektiven, erfolgreiche Best-Practice-Beispiele und wichtige Forschungsergebnisse auf. Eingeladen sind alle Gesundheitsberufe: Ärzte, Pflegende, Pharmazeuten, PTA, Therapeuten etc. Alle Beiträge werden simultan deutsch/englisch übersetzt.

Veranstaltet wird der Kongress in einer internationalen Ko-Produktion vom größten Verband für Integrative Medizin in den USA, der Academy of Integrative Health & Medicine, sowie dem Dachverband Anthroposophische Medizin in Deutschland (DAMiD). Wichtige Fachverbände der Integrativen Medizin aus den USA und Europa beteiligen sich als Programmpartner, zum Beispiel EUROCAM und CAMDOC Alliance. Aus Deutschland unterstützt zum Beispiel die Hufelandgesellschaft (Dachverband der Ärztegesellschaften für Naturheilkunde und Komplementärmedizin) den Kongress.

Programmflyer herunterladen ICIHM 2016 Stuttgart

Programmflyer herunterladen

ICHIM-LogoBis zum 30. April 2016 gibt es einen Frühbucherrabatt! Zudem gibt es weitere Vergünstigungen für Mitglieder, für nicht-ärztliche Gesundheitsberufe sowie für junge Menschen. Auch Tageskarten sind erhältlich.

Weitere Informationen zum Programm sowie zur Registrierung online: http://www.icihm.org


Hinweis: Veranstalter des Kongresses ist die Academy of Integrative Health & Medicine, sowie der Dachverband Anthroposophische Medizin in Deutschland (DAMiD). Bitte wenden Sie sich bei Fragen zum Konrgess direkt an die Veranstalter.