Wir sind auch weiterhin für Sie da! Beachten Sie unser aktuelles Angebot an "Online-Seminaren"!

Home ¬Ľ Fort- und Weiterbildung f√ľr Fach√§rzte ¬Ľ Weiterbildung zur Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren

Fortbildung und Weiterbildung in Homöopathie und Naturheilkunde

Weiterbildung zur Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren

Umfragen der letzten Jahre bestätigen: Im Falle einer Erkrankung wollen 75% der Bevölkerung auch mit anerkannten Verfahren der Naturheilkunde und Komplementärmedizin behandelt werden. Die Tendenz ist seit Jahren steigend.

Weiterbildung zur Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren f√ľr Fach√§rzte

Eine zunehmende Nachfrage nach diesen Therapieverfahren l√§sst sich besonders deutlich im Bereich der chronischen Erkrankungen feststellen. Dies betrifft nicht nur √§ltere Menschen, sondern immer h√§ufiger auch andere Bev√∂lkerungsgruppen. Bereits 60% aller deutschen Haus√§rzte wenden auch Naturheilverfahren und Komplement√§rmedizin in ihrer Praxis an. Doch nur rund 16 000 √Ąrzte haben die Zusatzbezeichnung ‚ÄěNaturheilverfahren‚Äú erworben.

Damit fehlt vielen noch immer eine fundierte Ausbildung f√ľr eine sichere und erfolgreiche Anwendung dieser Verfahren. Die Weiterbildungskurse der DAHN zur Erlangung der Zusatzbezeichnung bieten Ihnen eine umfassende Erweiterung Ihrer Behandlungskompetenzen. Die praxisorientierten Kurse vermitteln Ihnen eindr√ľcklich Einsatzm√∂glichkeiten und therapeutische Strategien der Naturheilverfahren


Inhalte der Weiterbildung zur Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren

Auszug aus der Weiterbildungsordnung der √Ąrztekammer Niedersachsen

Definition

Die Weiterbildung zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren umfasst die Anregung der individuellen k√∂rpereigenen Ordnungs- und Heilkr√§fte durch Anwendung nebenwirkungsarmer oder – freier nat√ľrlicher Mittel.

Weiterbildungsziel

Ziel der Weiterbildung ist die Erlangung der fachlichen Kompetenz in Naturheilverfahren nach Ableistung der vorgeschriebenen Weiterbildungszeit und Weiterbildungsinhalte sowie des Weiterbildungskurses.

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung

Facharztanerkennung in einem Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung

Weiterbildungszeit

  • 3 Monate Weiterbildung bei einem Weiterbildungs erm√§chtigten f√ľr Naturheilverfahren gem√§√ü ¬ß 6 Abs. 1 Satz 2, oder auch ersetzbar durch 80 Stunden Fallseminare einschlie√ülich Supervision
  • 160 Stunden Kurs-Weiterbildung gem√§√ü ¬ß 5 Abs. 9 in Naturheilverfahren

Weiterbildungsinhalt

  • Erwerb von Kenntnissen, Erfahrungen und Fertigkeiten in
  • balneo-, klimatherapeutischen und verwandten Ma√ünahmen
  • bewegungs-, atem- und entspannungstherapeutischen Ma√ünahmen
  • der Massagebehandlung und reflexzonentherapeutischen Ma√ünahmen einschlie√ülich manueller Diagnostik
  • den Grundlagen der Ern√§hrungsmedizin und Fastentherapie
  • der Phytotherapie und Anwendung weiterer Medikamente aus Naturstoffen
  • der Ordnungstherapie und Grundlagen der Chronobiologie
  • physikalischen Ma√ünahmen einschlie√ülich Elektro- und Ultraschalltherapie
  • den ausleitenden und umstimmenden Verfahren
  • Heilungshindernissen und Grundlagen der Neuraltherapie

Weitere Informationen zur Weiterbildung sind abrufbar unter www.aekn.de/weiterbildung


Seminarstruktur

Die Weiterbildung zur Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren umfasst ingesamt vier Kursstufen (Stufen 1-4) mit jeweils zwei Kursteilen √† 20 Unterrichtsstunden (Kursteile a und b). Insgesamt sind 160 Kurs-Stunden sowie 80 Stunden Fallseminare einschlie√ülich Supervision zu absolvieren. F√ľr jede Kursstufe werden 40 Fortbildungspunkte vergeben.

Alle Seminare werden am Bildungsstandort der DAHN in Celle, Niedersachsen durchgef√ľhrt.

√úbersicht der Themen (Ausz√ľge)

Kursstufe I (a und b)

  • Einf√ľhrung in die Grundlagen der Naturheilverfahren
  • Phytotherapie
  • Physikalische Therapie
  • Ern√§hrung
  • Ordnungstherapie

Kursstufe II (a und b)

  • Phytotherapie, Kneipp-, Balneo- und Klimatherapie
  • Physikalische Therapie
  • Ern√§hrung und Fasten
  • Bewegungs- und Atemtherapie

Kursstufe III (a und b)

  • Phytotherapie, Kneipp-, Balneo- und Klimatherapie
  • Mind/Body Medicine/ Ordnungstherapie
  • Bewegungs- und Atemtherapie
  • Einf√ľhrung in die Hom√∂opathie

Kursstufe IV (a und b)

  • Neuraltherapie
  • Ausleitende Verfahren
  • Manuelle Diagnostik
  • Einf√ľhrung in die Umweltmedizin
  • Hom√∂opathie

In jeder Kursstufe ist zus√§tzliche Zeit f√ľr die gemeinsame Entwicklung integrativer Therapiepl√§ne und das Thema Patienten- und Gespr√§chsf√ľhrung vorgesehen.

Fallseminare einschließlich Supervision

Anstelle des in der Weiterbildungsordnung vorgeschriebenen 3-monatigen Praktikums können die Fallseminare einschließlich Supervision auch in Form von 4 Wochenendseminaren mit insgesamt 80 Kurs-Stunden bei der DAHN absolviert werden. Beginn ist nach der Abschluss der Kursstufen 1-3 möglich.


Ihre Referenten

Alle Referenten der Deutschen Akademie f√ľr Hom√∂opathie und Naturheilverfahren e.V. sind anerkannte Experten auf Ihrem Gebiet und bringen langj√§hrige Erfahrungen in Ihren jeweiligen Fachrichtungen in ihre Dozentent√§tigkeit ein.

Auszug aus der Dozentenliste (√Ąnderungen vorbehalten)

  • Prof. Dr. med. Volker Fintelmann, Pr√§sident
    Facharzt f√ľr Innere Medizin, Gastro-Enterologie, Phytotherapie, Anthroposophische Medizin und Onkologie
  • Dr. med. Martin Adler
    Facharzt f√ľr Allgemeinmedizin, Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren, Hom√∂opathie, Hygiene und Umweltmedizin
  • Dr. med. Uwe Armbrecht
    Facharzt f√ľr Allgemeinmedizin, Zusatzbezeichnung, Naturheilverfahren, Schwerpunkt Mikrobiologie u. Geriatrie
  • Dr. med. Ricarda Haferkorn
    Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren, Ausbilderin der Deutschen Gesellschaft f√ľr Akupunktur und Neuraltherapie
  • Dr. med. Annette J√§nsch
    Fachärztin f. Innere Medizin, ZusatzbezeichnungNaturheilverfahren, Homöopathie, Physikalische Medizin
  • Dr. sc. agr. Petra K√ľhne
    Ern√§hrungswissenschaftlerin, Leitung Arbeitskreis f√ľr Ern√§hrungsforschung e.V., Bad Vilbel
  • Dr. med. Maren Pohl
    Niedergelassenen Allgemeinmedizinerin, Akupunktur B Diplom, Ausbildungen in Manualtherapie und Homöopathie
  • Dr. med. Stefan Fey
    Oberazrt, Klinik Blankenstein f√ľr Naturheilverfahren, Allgemeinmediziner
  • Prof. Dr. med. Holger Wehner
    Chefanrzt der gisunt¬ģ-Klinik f√ľr integrative Medizin, Facharzt f√ľr Chirurgie und Allgemeinmedizin, Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren, Schwerpunkte kompl. Onkologie und Hyperthermie
  • Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Dieter Loew
    Arzt f√ľr Pharmakologie, Schwerpunkt Phytotherapie, langj√§hrige Lehrt√§tigkeit Goethe Universit√§t, Frankfurt / M.
  • Christian May
    Masseur und Lymphdrainagetherapeut, Fachlehrer f√ľr physikalische Therapie
  • Dr. rer. medic. Anna Paul
    Gesundheitspädagogin, Leitung Ordnungstherapie/Gesundheitstraining und Mind/Body Medicine am Knappschaftskrankenhaus in Essen
  • Frauke Reese
    Sporttherapeutin, Gesundheitscoach, Ordnungstherapie/ Mind/Body Medizin, Ausbilderin f√ľr Nordic-Walking und Qigong
  • PhD Dr. rer. physiol. Martin Tegtmeier
    Lehrauftrag Universit√§t L√ľbeck, Schwerpunkt Phytotherapie
  • Dr. rer. nat., Dr. med. Bernhard Uehleke
    Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren, Universit√§tsSpital Z√ľrich, Forschungsleiter Naturheilkunde der Charit√®, Berlin
  • Dipl. med. Heike Gerlach
    Fach√§rztin f√ľr Allgemeinmedizin, Physikalische und Rehabilitative Medizin,√Ąrztin f√ľr Balneologie und Medizinische Klimatolologie, Naturheilkunde, Psychosomatik und Physikalische Therapie, Entspannungsp√§dagogin und Stressbew√§ltigungstrainerin
  • Dr. med. Dorothee Struck
    Niedergelassenen Fach√§rztin f√ľr Gyn√§kologie + Geburtshilfe, Weiterbildungserm√§chtig f√ľr Naturheilverfahren, Autorin, Ihre inhaltlichen Schwerpunkte sind Phytotherapie und weitere Naturheilverfahren.
  • Heidi Diamanti
    Niedergelassene hom√∂opathische √Ąrztin

Unverbindliche Terminanfrage

Die Weiterbildung zur Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren f√ľr Fach√§rzte wird von uns regelm√§√üig angeboten und durchgef√ľhrt. Je nach Nachfrage nach der Weiterbildung werden hierzu √ľberschaubare Gruppen von Teilnehmern zusammengestellt, die die Weiterbildung gemeinsam absolvieren.

Wenn Sie Interesse an einer Weiterbildung haben, so f√ľllen Sie bitte das untenstehende Kontaktformular unverbindlich aus. Wir informieren Sie rechtzeitig, sobald eine Kursreihe veranstaltet wird.

Unverbindliche Terminanfrage stellen

    Praxis

    Titel

    Vorname*

    Nachname*

    Straße.*

    PLZ*

    Ort*

    Telefon (f√ľr R√ľckfragen)

    Telefax

    E-Mail*

    Ihr Wunschzeitraum bzw. -ort f√ľr die Weiterbildung: